3 Wochen im Maker Store

Praktikant

Mein Name ist Mattia, ich bin 17 Jahre alt und studiere Elektronik in Italien. Im Rahmen des Erasmusprogramms habe ich ein Praktikum im Berliner Maker Store in der Danziger Straße absolviert. Hier hatte ich die Möglichkeit, eine völlig neue Art des Lernens von und Experimentierens mit Elektronik zu entdecken: das Brick’R’knowledge System.
Mit diesem System kann man beispielsweise eine Schaltung testen, indem man lediglich die richtigen Bricks aneinander stecken muss. Es ist total einfach und geht super schnell!

Das Advanced Set bietet eine tolle Möglichkeit, komplexere analoge Schaltungen zu stecken und zu testen.

Ich habe hauptsächlich mit dem Arduino Coding Set gearbeitet, das alles beinhaltet, was man benötigt, um mit Arduino etwas zu entwickeln und zu programmieren. Während meiner Arbeit mit dem Coding Set habe ich mir selber ein ganz spannendes Experiment ausgedacht und habe aus einigen wenigen Bricks einen Würfel gebastelt. Dazu brauchte ich den Arduino-Brick mit Arduino Nano, ein OLED Display, einen Taster, zwei Masse-Bricks, einen Eck-Brick, eine T-Kreuzung und einen Stromversorger-Brick.

Dice

Der Arduino Sketch ist eigentlich auch recht einfach: Nachdem man alle OLED Display Libraries aufgesetzt hat, wartet ein Loop darauf, dass der Taster gedrückt wird und wählt dann eine beliebige Zahl zwischen 1 und 6 aus. Diese Zahl wird uns im Display angezeigt.
Es ist kein kompliziertes Projekt, aber man kann es anstelle eines gängigen Würfels nutzen!

Hier geht es zum Video

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir die drei Wochen im Maker Store sehr viel Spaß gemacht haben und dass ich mich schon darauf freue, bald wieder mit dem Brick’R’knowledge System zu arbeiten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *